Mit frischen Microgreens hat das verwinterlichte Restbasilikum, das sich auf meinem Balkon schon auf den Winterschlaf freut leider nichts mehr gemein. Dieses traurige Bild soll aber schon bald Geschichte sein, zumindest wenn es nach den strebsamen AgTech(Agriculture Technology)-Spezialialisten geht, die derzeit die deutsche und europäische Startup-Szene erobern. Ein etwas größeres Familienunternehmen mit Hang zu Fleischbällchen und Regalen, die wie Rockstars heißen mischt auch mit im Markt um die frischesten Kräuter, Sprossen und das knackigste Gemüse aus eigenem Anbau. Das sogenannte Vertical Farming soll mit seinen Microgreens neben Restaurants auch bald die heimische Küche erobern und deshalb gibt es hier einen kleinen Ausblick, was uns da erwartet.

Das Ziel: die eigene Küche betreten und taufrische Kräuter und Salate mit hohem Nährstoffgehalt ernten

Eine neue Generation von Geräten und Pflanzsystemen, ausgestattet mit neuester Technik und ausgefeilten Ideen bringen uns das Gewächshaus nach Hause und welke Kräutertöpfe sind Schnee von gestern?

Share: